Intelligent in Immobilien investieren.

Elementarschadenversicherung

Die Elementarschadenversicherung ist eine zusätzliche Versicherung, die Naturkatastrophen wie Lawinen, Erdrutsche, Hochwasser, Erdbeben usw. abdeckt. Sie ist nicht in der üblichen Wohngebäudeversicherung, die die Kosten der Beschädigung einer Immobilie durch Hagel, Feuer oder Sturm übernimmt, einbezogen, weshalb sie extra bezahlt werden muss.

Bei Überschwemmungen sind Wohnungen und Häuser, die vom Bund der Versicherten nach Postleitbereichen bestimmten E 1- Zonen liegen, in der Regel versicherbar, während Gebäude der E 2- Zonen nur gegen einen Aufpreis der Versicherungsprämie versichert werden können. Bei E 3- Zonen, die sich ich hochwassergefährdeten Zonen (meist im südöstlichen Badem-Württemberg) befinden, wird dagegen kaum oder gar keine Versicherung gewährleistet.