Intelligent in Immobilien investieren.

Einfamilienhaus

Ein Haus, das eine Wohnung enthält, wird als Einfamilienhaus bezeichnet.

Dabei gibt es unterschiedliche Formen dieser Art von Immobilie:

  • freistehendes Einfamilienhaus
  • Doppelhaus: zwei aneinander liegende Einfamilienhäuser
  • Reihenfamilienhaus: Reihenmittelhaus oder Reiheneckhaus
  • Bungalow: besitzt kein Obergeschoss und zumeist ein Flachdach
  • Atriumhaus: besonderen Form des Bungalows, besitzt einen geschlossenen Innenhof- oder garten
  • Siedlungshaus: Haus mit großen Nutzgärten
  • Landhaus: Haus in Entfernung zur Stadt, das von dem/der Mieter*in oder Besitzer*in ständig bewohnt wird
  • Ferienhaus: nicht unbedingt ein Einfamilienhaus und nicht dauerhaft bewohnt